11111111

Suche

  • Das ist mein Slider 1

  • bildtitel 1

    bildtitel 1

    bildtitel 2

    bildtitel 2


Demographie Beratung

Unsere Gesellschaft ist von sinkenden Bevölkerungszahlen und einem steigenden Altersdurchschnitt geprägt. Steht heute jedem unter 20-Jährigen ein über 65-Jähriger gegenüber, werden im Jahr 2050 zwei Senioren auf einen Jugendlichen kommen. Deutschland wird zu diesem Zeitpunkt – je nach Zuwanderung– zwischen 65 und 72 Millionen Einwohner haben. Die demographische Entwicklung hat weitreichende Folgen für Wirtschaft, Gesellschaft und nicht zuletzt für jedes einzelne Unternehmen – unabhängig davon ob es sich um Klein- und Mittelunternehmen (KMU) oder ein Großunternehmen handelt.

Angebot anfordern

Angebot anfordern für
eine arbeitsmedizinische
Betreuung nach ASiG.

Auf die Herausforderungen der alternden Gesellschaft wird paradoxerweise überwiegend mit der Weiterbildung der jungen Belegschaft reagiert, während für die älteren Mitarbeiter solche Angebote sehr viel seltener unterbreitet werden. Die Entwicklung von Laufbahnmodellen für ältere Beschäftigte ist nach wie vor eine Ausnahme. Viele Maßnahmen zielen auf eine bessere Wettbewerbspostition im Kampf um die besten Köpfe. Die Beschäftigung mit der Entwicklung Älterer bleibt dahinter zurück.

Nach einer Erhebung der Unternehmensberatung Towers Watson stehen betriebliche Altersversorung und flexible Arbeitszeitmodelle an vorderster Stelle, wenn es um das Management des demographischen Wandels geht. Die altersgerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen oder spezielle Lösungen wie Zeitwertkonten sind dagegen nur mäßig verbreitet.

 

Unsere Demografie-Beratung erfolgt im Kontext

    • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

    • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

    • Disability Management (BEM+)

und ist daher nicht als einzelner Baustein buchbar. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und lassen uns am Erfolg messen.

Gerne besprechen wir kurzfristig Ihr Demographie-Projekt mit Ihnen.